AGBs

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Gültigkeit

1.1 Die Adtissimo erbringt Dienstleistungen im Bereich Online Marketing, insbesondere in AdWords. Detailierte Leistungsbeschreibungen sind im Kapitel 3 Dienstleistungen zu finden. Alle Dienstleistungen werden zwischen dem Kunden und Adtissimo.com vereinbart und unterliegen ausschliesslich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen der Adtissimo und sind gültig ab Juni 2015. Kunden, die eine Dienstleistung der Adtissimo.com in Anspruch nehmen, anerkennen die AGB. Abweichungen der AGBs werden zwischen der Adtissimo und dem betreffenden Kunden schriftlich vereinbart.

1.3 Änderungen der AGBs werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab Versanddatum der Änderungsmitteilung kein Widerspruch, so gelten die geänderten AGBs als akzeptiert.

 

2. Zustandekommen des Vertrags

2.1 Der Vertrag zwischen der Agentur und dem Kunden entsteht bei schriftlicher, elektronischer oder telefonischer Bestätigung beider Parteien.

2.2 Die Angebote der Agentur sind freibleibend. Der Kunde sendet das Angebot unterschrieben mit den jeweils gewünschten Leistungen an die Agentur zurück. Auf dieser Grundlage erstellt die Agentur den Auftrag und versendet ihn unterschrieben an den Kunden. Der Vertrag kommt dann mit Gegenzeichnung des Kunden auf dem Auftrag zustande.

2.3 Änderungen und Abweichungen von den Verträgen bedürfen der Schriftform. Das Schriftformerfordernis nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird auch durch Erklärungen per Telefax gewahrt. Verträge können auch durch elektronische Willenserklärungen (E-Mail) geschlossen werden.

2.4 Verträge kommen auch durch elektronische Buchung der auf der Website ausgewiesenen Leistungen zustande.

2.5 Soweit die Agentur sich zur Erbringung der von ihr angebotenen Dienste Dritter bedient, werden diese nicht Vertragspartner des Kunden. Ferner besteht zwischen den jeweiligen Kunden von der Agentur kein allein durch die gemeinsame Nutzung der Dienste begründbares Vertragsverhältnis.

 

3. Dienstleistungen

3.1. Administration von Adwords Konten
Die Adtissimo.com bietet im Bereich Online individuelle Dienstleistungen in Google AdWords, YouTube Werbung, Online-Banner Werbung, Usability Testing, Landingpageerstellung, Websitenoptimierung, Google Adwords Webinare und Google Analytics an. Art, Umfang und Dauer der Dienstleistungen werden mit jedem einzelnen Kunden individuell und vereinbart.

3.2. Im Bereich Google AdWords bietet die Agentur Adtissimo an AdWords-Konten professionell einzurichten, AdWords Konten zu betreuen, Bannerwerbung, allgemeine Marketingmaßnahmen zum Thema AdWords, sowie YouTube Werbung an.

3.3 Nach Bezahlung der Erstrechnung legt Adtissimo für den Vertragspartner ein bzw. mehrere Konten bei Werbenetzwerken (z.B. Google) an. Der Vertragspartner erlaubt adtissimo diese Konten zu administrieren.


4. Anzeigentexte, Keywords, Tagesbudget, Anzeigenreichweite
Die von Adtissimo erstellten Anzeigen erscheinen in Form von Text-, Video-, Produktanzeigen auf den Suchergebnisseiten des Content-Netzwerks der Werbenetzwerke und auf Youtube. Auf welcher Seite der Suchergebnisse die Anzeigen des Vertragspartnern zu finden sind, hängt von mehreren Faktoren ab. Einige Faktoren können nur von den Werbenetzwerken beeinflusst werden und sind nicht Gegenstand dieser Besonderen Geschäftsbedingungen. Der Vertragspartner kann jedoch mit der Höhe des von ihm zu bestimmenden monatlichen Werbebudgets unmittelbaren Einfluss auf die Position der Anzeigen und somit auf Menge der Besucher ausüben.

Der Vertragspartner teilt Adtissimo schriftlich oder elektronisch das Werbebudget in Form des maximalen Tagesbudgets mit. Die Aufteilung des Werbebudgets auf einzelne Kampagnen obliegt Adtissimo. Ebenso erfolgt die schriftliche oder elektronische Mitteilung des Vertragspartners an Adtissimo bezüglich der Anzeigenreichweite. Die Reichweitenangabe erfolgt als Ortsangabe inklusive der Postleitzahlen. In der Folge können Reichweiten- oder Budgetänderungen nach schriftlicher oder elektronischer Datenübertragung an Adtissimo von Adtissimo durchgeführt werden.

Der Vertragspartner hat das Recht nachfolgende Änderungen von Adtissimo vornehmen zu lassen:

Tagesbudget, Anzeigenreichweite, Anzeigentext, und die Keywords selbst. Die Änderungsanfragen müssen Adtissimo per E-Mail ( E-Mail-Adresse info@adtissimo.com ) zugehen. Adtissimo hat nach Erhalt der E-Mail fünf Werktage Zeit, den Änderungswünschen des Vertragspartnern nachzukommen.

4.1. Mit Usability-Tests analysiert die Agentur Webseiten bezüglich Benutzerfreundlichkeit, Hauptprobleme und Design. Lösungsvorschläge werden schriftlich festgehalten und in Form eines Dokuments dem Kunden für die eigenverantwortliche Umsetzung abgegeben.

4.2. Im Bereich Analytics bietet die Adtissimo.com Google Analytics einrichten.

4.3. Die Adtissimo.com behält sich das Recht vor, Kunden von gleichen oder verwandten Branchen zu betreuen, ohne dabei Interessen zu bevorzugen oder Prioritäten zu setzen.

4.4.Zustandekommen des Vertrags 2.0 der Vertrag über AdWords Dienstleistungen und Usability-Tests entsteht bei schriftlicher, elektronischer oder telefonischer Bestätigung beider Parteien.

 

5. Zahlungsbedingungen und Preise


5.1. Die Rechnungsstellung für die Dienstleistung AdWords professionell einrichten und deren zugehörige Dienstleistungen erfolgt nach Vertragsabschluss. Die Bezahlung der Rechnungen hat ohne Abzüge und unter Einhaltung der Zahlungsfrist von 10 Tagen ab Rechnungsdatum zu erfolgen. Der Kunde kommt mit Ablauf der Zahlungsfrist automatisch in Verzug.

5.2. Laufende Kosten für AdWords Konten Betreuung werden monatlich und zu Beginn des Folgemonats verrechnet.

5.3. Alle Preise der Adtissimo.com verstehen sich in Euro und sind exklusive Mehrwertsteuer deklariert.

5.4. Befindet sich ein Kunde im Zahlungsverzug, so wird ihm vorab eine Zahlungserinnerung und bei erneuter Nichtbezahlung eine Mahnung gesendet. Adtissimo.com behält sich das Recht vor, gegen den Kunden bei erfolgloser Mahnung rechtliche Schritte einzuleiten und eine Mahngebühr von EUR 20.- zu erheben.

5.5. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Die beim Vertragsabschluss angegebenen Preise sind für beide Parteien verbindlich, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wird.

5.6 Sofern der Agentur aufgrund speziellen Kundenwunsch gesonderte Kosten entstehen, werden diese dem Kunden gesondert gemäß aktueller Preisliste bzw. Vereinbarung in Rechnung gestellt.

5.7. Sofern der Kunde nicht am Lastschriftverfahren teilnimmt, muss der Rechnungsbetrag spätestens am zehnten Tag nach Zugang der Rechnung auf dem in der Rechnung angegebenen Konto gutgeschrieben sein oder es muss bei der Agentur ein Scheck in Höhe des Rechnungsbetrages eingegangen sein. Bei vom Kunden verschuldeter Verzögerung ist die Agentur berechtigt, eine Bearbeitungs- bzw. Mahngebühr zu erheben.

5.8 Einwendungen gegen Entgeltabrechnungen sind gegenüber der Agentur schriftlich zu erheben. Rechnungen von der Agentur Adtissimo gelten als vom Kunden genehmigt, wenn ihnen nicht binnen eines Monats nach Zugang Rechnung widersprochen wird.

 

6. Zahlungsverzug

6.1 Der Kunde kommt spätestens nach Ablauf des Zahlungsziels in Verzug. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist die Agentur berechtigt, die technische Einrichtung zu sperren. Der Kunde bleibt in diesem Fall verpflichtet, die Entgelte zu zahlen und hat die Kosten der Wiederinbetriebnahme zu tragen.

6.2 Bei Zahlungsverzug ist die Agentur zudem berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Dem Kunden bleibt es vorbehalten, nachzuweisen, dass die Agentur im Einzelfall kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Die Geltendmachung weitergehender Ansprüche gleich welcher Art wegen Zahlungsverzuges behält sich die Agentur vor.

6.3 Bei Nichtzahlung hat der Kunde keinen Anspruch auf Erhalt oder Beibehaltung einmal gewählter oder vergebener Domains oder anderer Adressen. Die Änderung von für den Betrieb des oder die Teilnahme im Internet verwendeter Normen, Adressen oder anderer technischer Standards hat keinen Einfluss auf den jeweiligen Vertrag, sofern die Änderung nicht willkürlich von der Agentur veranlasst werden.

 

7. Webdesign / Landingpages

7.1 Die Agentur verwendet ausschließlich das vom Kunden vorgelegte Text- und Bildmaterial oder vom Kunden zur Verfügung gestellte Daten zu Erstellung. Abweichungen bedürfen der Genehmigung des Kunden.

7.2 Der Kunde stellt die in die Website einzubindenden Inhalte zur Verfügung. Für die Herstellung der Inhalte ist allein der Kunde verantwortlich. Zu einer Prüfung, ob sich die vom Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte für die mit der Website verfolgten Zwecke eignen, ist die Agentur nicht verpflichtet. Der Kunde gewährleistet, dass sämtliche von ihm zur Verfügung gestellten Materialien nicht gegen geltendes Recht verstoßen und frei von Rechten Dritter sind.

7.3 Zu den vom Kunden bereit zustellenden Inhalten gehören insbesondere sämtliche einzubindenden Texte, Bilder, Grafiken, Logos und Tabellen. Der Kunde wird der Agentur die einzubindenden Texte und einzubindende Bilddateien in digitaler Form zur Verfügung stellen.

7.4 Sobald die Agentur die Website fertiggestellt hat, wird dies dem Kunden durch eine schriftliche Betriebsbereitschaft angezeigt und fordert ihn zur Abnahme auf. Die Abnahme ist innerhalb von 10 Werktagen nach Zugang der schiftlichen Betriebsbereitschaft in Textform zu erklären. Unterlässt der Kunde die Abnahme innerhalb der Frist und zeigt er auch schriftlich keine Mängel an, so gilt die Abnahme der Leistung nach Ablauf der Frist. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige bzw. der Abnahmeverweigerung.

7.5 Bei Vertragsbeendigung des Adwords Account ist ebenso die Vertragslaufzeit für die Landingpage beendet. Außer es wird im Einzelfall etwas anderes vereinbart.



8. Sonstige Pflichten des Kunden

8.1 Der Kunde verpflichtet sich gegenüber der Agentur alle Änderungen in der Person des Kunden, inbesondere bei Insolvenz und die Änderung der Bezeichnung des Unternehmens unverzüglich anzuzeigen.

8.2 Im Verhältnis der Vertragsparteien ist ausschließlich der Kunde zur Beachtung von Urheberrechten und anderer immaterielle Rechte Dritter verantwortlich.

8.3 Der Kunde nennt einen Ansprechpartner für die Betreuung des Adwords Kontos in seiner Firma.


9.
Kündigungsfristen und Vertragslaufzeit


Die Vertragslaufzeit für alle AdWords Dienstleistungen wird zwischen dem Kunden und der Adtissimo.com vertraglich vereinbart und ist jederzeit schriftlich oder telefonisch auf Ende des Folgemonats kündbar.


10. Haftung

10.1. Für unsachgemässe oder rechtswidrige Benutzung der Dienstleistungen kann der Kunde für alle dadurch entstandenen Schäden haftbar gemacht werden.

10.2. Für Verletzung des Datenschutzes, zu verantwortende Datenverluste oder für Unterbrüche oder Fehler auf Servern oder Software, die durch den Kunden oder durch Dritte entstanden sind, kann die Adtissimo.com nicht belangt werden und lehnt deshalb jede Haftung ab.

10.3. Für Google AdWords gilt, dass die Adtissimo.com Rahmenbedingungen für eine gute Konteneinrichtung und Betreuung schafft, aber keine Garantien für Mehrumsätze leistet. Für entstandene Schäden, die nach Vertragskündigung entstehen, kann die Adtissimo.com nicht belangt werden und lehnt somit jede Haftung ab.

10.4. Adtissimo.com unternimmt alles, um ihre Laptops/Computer virenfrei zu halten, kann dies aber nicht abschliessend garantieren. Übernimmt jedoch keine Haftung für Schäden.


11. Urheberrechte und Copyright


11.1 Sämtliche bereitgestellten Dokumente sind geistiges Eigentum der Agentur sie unterliegen dem Urheberrecht und sind personengebunden. Ohne schriftliche Genehmigung (unterschriebener Brief oder Fax) der Agentur dürfen angebotene Dokumente zu keinem Zeitpunkt, vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt, elektronisch verarbeitet oder zu internen oder externen Veräusserungen verwendet werden.


11.2 Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die die Agentur die Erbringung der geschuldeten Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen und nicht von ihr oder ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen vorsätzlich oder zumindes grob fahrlässig verursacht wurden, hat die Agentur auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Die Agentur ist in diesen Fällen berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung, zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit, hinauszuschieben.




12. Datenschutz

12.1 Die Agentur Adtissimo wird die jeweils gültigen Bestimmungen über den Datenschutz beachten. Der Kunde hat - soweit dies in seiner technischen der organisatorischen Sphäre liegt - für die Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen und für die erforderliche Datensicherheit nach Maßgabe von Gesetz, Verordnung und anerkannten Regeln der Technik und allgemein anerkannten internationalen Standards selbst Sorge zu tragen und der Agentur alle etwa erforderlichen Auskünfte zu erteilen und in jeder Weise - sofern möglich - daran mitzuwirken, dass die Agentur die ihr obliegende, in ihrer technischen oder organisatorischen Sphäre liegenden Datensicherheits- - oder Datenschutzbestimmungen und sonstigen Bestimmungen und Regelungen aus dem Bereich der Telekommunikation erfüllen kann.

12.2 Beide Vertragspartner stehen dafür ein, dass das jeweils mit der Vertragsabwicklung befasste Personal die einschlägigen Datenschutz- und sonstigen relevanten Rechtsbestimmungen kennt und beachtet.

12.3 Beide Vertragsparteien sind verpflichtet die Passworte geheimzuhalten und diese unverzüglich zu ändern, sobald die Vermutung besteht, dass unberechtigte Dritte Kenntnis von dem Passwort erhalten haben. Der Kunde wird die Agentur sofort unterrichten, wenn ein entsprechender Verdacht besteht. Gleiches gilt umgekehrt für die Agentur, wenn sie Änderungen an Passwörtern vornimmt, die für den Kunden und dessen Tätigkeiten von Bedeutung sind. Die Übermittlung der neuen Passwörter erfolgt gemäß Absprache zwischen den Vertragsparteien ausschließlich an dazu besonders autorisierte Personen des jeweiligen Vertragspartners.



13. Gerichtsstand

13.1 Für alle Rechtsbeziehungen ist deutsches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Backnang.